iTunes Festival 2013 in London

Wie in den letzten sechs Jahren, findet auch in diesem Jahr wieder, angekündigt und bestätigt, das iTunes Festival statt. Dieses Mal findet der September im Londoner Roundhouse seinen Höhepunkt. Einen Kartenvorverkauf gibt es allerdings nicht. Zwar ist der Eintritt frei, dass aber auch nur, weil man die Karten für das Event nur über den iTunes Store oder diverse Medienpartner gewinnen kann.

Man braucht wohl etwas mehr, als nur ein wenig Glück, um solch eine Karte zu ergattern, denn Musikfans weltweit, also aus den USA, Australien, Brasilien, Europa, Japan, Kanada und Mexiko können an Wettbewerben der Medienpartner teilnehmen und so die Karten für das iTunes Festival gewinnen. Wer nicht das Glück hat und direkt zum Konzert gehen und live vor Ort sein kann, hat die Möglichkeit sämtliche Auftritte live oder auch später auf Abruf über ein iOS-Gerät oder via iTunes am Computer zu sehen. Über Apple TV stehen die Streams ebenso zur Verfügung.

Im Londoner Roundhouse werden vom 1. bis zum 30. September 2013 – 60 Bands in 30 Nächten auftreten. Unter anderem sind zum Beispiel Justin Timberlake, Thirty Seconds to Mars, Phoenix und Jack Johnson auf der Bühne zu finden. Eine komplette Liste der teilnehmenden Musiker und Bands ist noch nicht preisgegeben worden. Bei den iTunes Festivals sind Newcomer ebenso willkommen wie etablierte Musiker. Da diese Konzerte später exklusiv und nur über iTunes angeboten und gekauft werden können, lohnen sich diese Festivals für Apple sehr. Für einen bestimmten Zeitraum sind die Streams jedoch noch kostenlos über iTunes abrufbar.

2007, als das erste iTunes Festival in Londons Institute of Contemporary Arts stattfand, gaben bekannte Größen wie Sir Paul McCartney, Amy Winehouse und Crowded House sich die Ehre dort aufzutreten. Bis heute sind über 370 Künstler vor 370000 Fans und weiteren Millionen Zuschauern, entweder online oder vor den Bildschirmen, aufgetreten, wobei Musikacts wie Adele, Coldplay, Foo Fighters, Alicia Keys, Paul Simon, Jack White und Oasis dazu gehören. Diese Auftritte kann man im iTunes-Store erhalten. Wer sich dieses Festival nicht entgehen lassen möchte, kann günstig mit Lufthansa nach London fliegen oder sich die Auftritte im Livestream anschauen.

Weitere Infomationen gibt es bei Twitter unter @iTunesFestival

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.