Schlagwort-Archiv: Brücke

Tower Bridge

Die Towerbridge in London führt über die Themse und gehört wohl zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der britischen Hauptstadt. Die Brücke wurde im Jahr 1894 im neugotischen Stil errichtet und verbindet den Tower of London am Nordufer mit der City Hall am Südufer. Die Klappbrücke wird häufig mit der London Bridge verwechselt, welche sich jedoch ein Stück weiter stromaufwärts befindet. Die beiden Brückentürme der berühmten Brücke haben eine Höhe von 65 Meter, die Brücke ist insgesamt 244 Meter lang. Damit größere Schiffe an dieser Stelle die Themse befahren können, kann die Brücke hochgeklappt werden. Die Fußgängerbrücke kann jedoch auch bei hochgeklappter Brücke benutzt werden. Dieses Schauspiel bietet sich den Zuschauern nur etwa 1.000 mal pro Jahr, denn die Touristenschiffe können alle unter der Brücke durchfahren und große Schiffe fahren hier nicht mehr regelmäßig. Die Brücke beherbergt auch ein Museum über die Entstehung der Brücke. Wenn man den Eintritt bezahlt hat, kann man auch den Maschinenraum mit den alten Dampfmaschinen besichtigen. Diese wurden früher benötigt, um die Brücke hochzuklappen. Um die historische Brücke zu erhalten, wurde die Geschwindigkeit zum Überqueren auf 36 km/h beschränkt, die strikte Einhaltung wird auch per Videokamera überwacht. Täglich wird die Tower Bridge von rund 40.000 Autos befahren, denn sie ist Bestandteil der inneren Ringstraße Londons. Besonders imposant und schön ist die Tower Bridge nach Einbruch der Dunkelheit, wenn sie von mehreren Scheinwerfern angestrahlt wird. Die Tower Bridge ist das Motiv auf vielen Ansichtskarten und Souvenirs. Die Fußgängerüberwege sind vollständig verglast worden und bieten den Besuchern einen atemberaubenden Ausblick. Das Museum und der Maschinenraum sind täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.